Über mich

Jens Voß

Im Jahr 2014 hatte ich die Gelegenheit, drei Monate in Montpellier zu verbringen und nichts anderes zu tun als zu fotografieren. Dabei habe ich die Straßenfotografie für mich entdeckt, bei der ich versuche, die Poesie des Lebens in kleinen Alltagsszenen festzuhalten. Inzwischen versuche ich auch, in Landschaftsfotos die Schönheit der Natur abzubilden.

Straßenfotografie in der Tradition so großartiger Persönlichkeiten wie Henri Cartier-Bresson, Robert Doisneau, Vivian Maier oder Helen Levitt steht nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 8. Februar 2018 unter dem Schutz der Kunstfreiheit. Auch wenn Kunst nach Veröffentlichung strebt, gilt es zugleich, das Persönlichkeitsrecht der abgebildeten Personen zu respektieren. Deshalb lösche ich ein Foto gern, sobald jemand sich in unangemessener Weise abgebildet sieht.

Sämtliche Inhalte der Homepage sind rechtlich geschützt. Das Verwenden, Vervielfältigen sowie Verändern der Inhalte/Texte, Bilder etc. bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Seitenbetreibers. Das reine Verlinken auf alle Inhalte dieser Homepage ist erlaubt und bedarf keiner besonderen Genehmigung, sofern der Quellennachweis in Form eines Linkes und dementsprechender Beschriftung gesetzt wird.

Jens Voß
Jaegerallee 6
24159 Kiel

jens@voss.vision